Thema

Verdichtung der armenologischen Forschungsinfrastruktur

Mit der Kooperation zwischen dem GWZO und der MESROP Arbeitsstelle für Armenische Studien an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg soll die Armenologie in Mitteldeutschland dauerhaft gestärkt werden.

Kooperation mit der MESROP Arbeitsstelle für Armenische Studien zur institutionellen Verdichtung der armenologischen Forschungsinfrastruktur in Mitteldeutschland

Mit der Kooperation zwischen dem GWZO und der MESROP Arbeitsstelle für Armenische Studien an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg soll die Armenologie in Mitteldeutschland dauerhaft gestärkt werden. Im Fokus der Zusammenarbeit beider akademischer Institutionen stehen ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch, die Organisation gemeinsamer wissenschaftlicher Veranstaltungen sowie Publikationen zur Geschichte und Kultur der Armenier. Darüber hinaus werden gemeinsame Drittmittelprojekte geplant.

Bearbeitet von: