Dr. Sandra König

Dr. Sandra König

Wiss. Mitarbeiterin
+49 (0) 341 97 35 586

Zur Person

Studium der Kunstgeschichte und Skandinavistik an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität Stockholm. 2019 Promotion mit einer Dissertation zu Raumkunst und Kunstgewerbe von Albin Müller (1871–1941), 06/2014–02/2015 Förderung durch das Caroline von Humboldt-Programm der Humboldt-Universität zu Berlin. 2006–2009 Wissenschaftliche Volontärin am Bröhan-Museum, Berlin. Seit 2009 freie Tätigkeiten als Kunsthistorikerin. 2010–2012 Datenbankmanagerin am Städel Museum, Frankfurt am Main. 2012–2014 und seit 2015 Projektkoordinatorin Bild-/Objekt-/Materialdatenbank an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

Seit 12/2020 Forschungsdatenmanagerin im Verbundprojekt »OstData« am GWZO.

Arbeitsschwerpunkte

  • Kunstgeschichte

  • Digitales Datenmanagement

Mitgliedschaften

  • Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.
  • Arbeitskreis Digitale Kunstgeschichte im Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.

 

Aktuelles Forschungsthema