Ansicht eines Lichthofes von der Bibliothek in der sechsten Etage

Bücher entdecken,
Karten lesen,
Filme sichten,
Literatur recherchieren,
Nachlässe beforschen,
Fachleute treffen,
Welten erschließen,
virtuelle Räume betreten,
das östliche Europa kennenlernen,
Wissen finden!

Bibliothek

Wissen zum östlichen Europa finden

Die wissenschaftliche Präsenzbibliothek des Instituts ist die größte Spezialbibliothek zu Ost- und Mitteleuropa in den östlichen Bundesländern. Sie versorgt die Forschenden am GWZO mit Spezial- und Grundlagenliteratur. Fach- und Stadtöffentlichkeit sind ebenfalls zur Nutzung vor Ort eingeladen.

Recherchen im Bestand, der in Freihandaufstellung und im Magazin zur Verfügung steht, sind über den Online-Katalog des GWZO sowie in Regional- und Verbundkatalogen möglich.

Ansicht der Bibliothek mit Personal und Nutzern
Ansicht der Bibliothek mit Personal und Nutzern

Standort

Unter dem Dach des Messepalastes Specks Hof, in der 6. Etage, stehen auf rund 470 Quadratmetern vier Katalogarbeitsplätze für die Internetrecherche sowie acht Leseplätze zur Verfügung. In der Bibliothek gibt es WLAN (eduroam), einen Buch- sowie einen A3-Scanner, ein Mikrofilmlesegerät und Kopiermöglichkeiten.

Der Eingang der GWZO-Bibliothek
Der Eingang der GWZO-Bibliothek

Öffnungszeiten

Dienstag bis Donnerstag
13.00–17.00 Uhr

In den Sommersemesterferien können die Zeiten abweichen.
Entsprechende Auskünfte sind per E-Mail oder telefonisch unter +49 (0) 341 97 35 543 erhältlich.

Anschrift

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO)
Specks Hof (Eingang A)
Reichsstr. 4-6, 6. OG
D-04109 Leipzig
+49 (0) 341 97 35 543

Bestände

In der Bibliothek des GWZO findet sich eine breite Sammlung relevanter Literatur zum östlichen Europa, insbesondere zu den ostmitteleuropäischen Kernländern Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn, aber auch zur gesamten Region zwischen Ostsee, Adria und Schwarzem Meer. Der Bestand wird laufend durch Erwerbungen zu den aktuell beforschten Themenfeldern ergänzt. Er erlaubt Forschungen zu Geschichte, Archäologie, Namenkunde, Kirchengeschichte, Kunst, Urbanistik, Literatur und Kultur sowie zu Politik und wirtschaftlichen Fragen.

Forscherbibliotheken und Nachlässe

Mehrere hochwertige Nachlässe von Forscherpersönlichkeiten, Teilbibliotheken und Dauerleihgaben ergänzen den Bestand der Bibliothek. Sie werden zu Teilen im Bereich Wissen digital auch als virtuelle Archive zur Erforschung aufgearbeitet.

Digitale Ressourcen

Gemeinsam mit dem Bereich Wissen digital am Haus sowie externen Partnern arbeitet die Bibliothek des GWZO am Aufbau einer elektronischen Forschungsumgebung der geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschung zu Ost- und Südosteuropa. Sie stellt Open Access-Publikationen sowie Forschungsdaten auf einschlägigen Plattformen als digitale Ressourcen zur Verfügung.

Recherche

Fachportale und Bibliothekskataloge ermöglichen das Suchen und Finden von Wissen zum östlichen Europa. Unser Bibliotheksteam hilft gerne weiter.

GWZO Bibliothekskatalog

Der Katalog zeigt den Bestand unserer Bibliothek . Der Großteil der Bestände ist sachlich erschlossen und mit Schlagwörtern recherchierbar.

LerXe – Recherchenetzwerk für den Wissenschaftsraum Leipzig

Der Leipziger Regionalkatalog vernetzt die Bestände der Leipziger Bibliotheken und macht sie unter einer einheitlichen Weboberfläche durchsuchbar.

Regionalkatalog Sachsen

Dieser Katalog verzeichnet die Bestände der wissenschaftlichen Bibliotheken in Sachsen, die in der Verbunddatenbank des Südwestdeutschen Bibliotheksverbund (SWB) erfasst sind.

SWB – Südwestdeutscher Verbundkatalog

Im SWB-Verbundsystem werden die Bestände von rund 800 Bibliotheken nachgewiesen, darunter auch der unserer Bibliothek.

KVK – Karlsruher Virtueller Katalog

Der Karlsruher Virtuelle Katalog ist eine Metasuchmaschine, der die gleichzeitige Recherche in deutschen und internationalen Bibliothekskatalogen sowie bibliotheksübergreifenden Datenbanken ermöglicht.

VOE – Verbundkatalog Östliches Europa

Im Verbundkatalog Östliches Europa sind die Bestände von über 30 Bibliotheken und kulturell-wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland, Polen und Tschechien nachgewiesen.

OSMIKON – Das Forschungsportal zu Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa

Das Forschungsportal zu Ost-, Ostmittel- und Südosteuropafasst Serviceangebote für die deutsche Forschung zum östlichen und südöstlichen Europa zusammen.

Slavistik-Portal

Das Portal dient als zentrale Anlaufstelle für fachliche Informationsangebote zur Slavistik im Internet.

Zeitschriftendatenbank

Die Zeitschriftendatenbank ist die zentrale bibliografische Datenbank für Periodika und Schriftenreihen in Deutschland und Österreich. Sie weist auch die Bestände des GWZO nach.

Bibliotheksteam

Kontakt